Argentinien scheiterte durch die Qualifikation, auf dem Rücken von Lionel Messi.

TAGS:Argentinien

Argentinien WM-Fixtures, Kader, Gruppe, Guide

Schockierend hat sich Argentinien gerade erst für die WM 2018 qualifiziert . Von der 0: 2-Heimniederlage gegen Ecuador bis zum 3: 1-Auswärtssieg gegen den gleichen Gegner im letzten Spiel war es in einer schwierigen Qualifikation dramatisch, als Argentinien gefährlich mit einer fehlenden ersten Runde ausging Cup seit 1970. Drei Trainer wurden verwendet, und nur 19 Tore in 18 Runden erzielt. WM wetten im Test.

Schlüsselmomente im Qualifying 

Okt 2015
Mit Lionel Messi , der verletzungsbedingt abwesend ist, ist Argentiniens mangelnder Angriffsfehler grausam, als man zu Hause gegen Ecuador 2: 0 verliert.
Jun 2016
Nach einem Copa Centenario-Endspiel in Chile kündigt Messi seinen Rücktritt vom internationalen Fußball an. Zum Glück für die Nationalmannschaft muss er schnell umdenken und sagt, dass er weiterspielen wird.
Mär 2017
Messi wird beschuldigt, beim 1: 0-Sieg über Chile einen Linienrichter missbraucht und vier Spiele gesperrt zu haben. Er verpasst die Niederlage in Bolivien, aber dann gibt die FIFA nach und er darf wieder spielen.
Okt 2017
Argentinien muss nach 41 Sekunden ein Gegentor kassieren, doch Messi rettet sie mit einem großartigen Hattrick.

Argentinien WM-Gruppe

In der Gruppe D trifft Argentinien auf Island , Nigeria und eine starke kroatische Mannschaft mit Luka Modric und Ivan Rakitic .

Argentinien WM-Freundschaftsspiele

Argentiniens erstes Testspiel im Jahr 2018 wird am 23. März gegen Giorgio Chiellini und Italien stattfinden. Vier Tage später wird es gegen Spanien ein hartes Spiel geben .

  • 23. März – Italien (gewann 2-0)
  • 27. März – Spanien (6-1 verloren)
  • 29. Mai – Haiti (4-0 gewonnen)
  • 9. Juni – Israel (wegen Drohungen gegen Messi abgesagt)

Argentinien WM-Spiele

Argentinien wird am 16. Juni sein erstes Gruppenspiel gegen Island bestreiten . Am 21. treffen sie auf das härteste Gruppenspiel gegen die Kroaten und beenden ihre Gruppenphase am 26. gegen Nigeria .

  • 16. Juni – Island
  • 21. Juni – Kroatien
  • 26th June – Nigeria

Related: Sergio Agüero November 2007

Der Trainer 

Jorge Sampaoli, 57 Jahre (13.03.60)
Der dritte Trainer der Mannschaft – nach Gerardo Martino und Edgardo Bauza – übernahm die letzten vier Spiele. Sein intensives Offensivspiel war ein großer Erfolg mit Chile und kurz Sevilla, aber hat er die Spieler, die es mit Argentinien schaffen?

image: http://keyassets.timeincuk.net/inspirewp/live/wp-content/uploads/sites/4/2014/02/Football-Ground-Wallpapers-1.jpg

Final Four: Sampaoli übernahm die Kontrolle über Argentinien für die letzten vier Spiele der Qualifikation (Getty Images)

Die Spieler- 
Stars
In den acht Spielen, die er verpasste, sammelte Argentinien nur sieben Punkte. In der 10, in der er spielte, schafften sie 21. Selten war eine Mannschaft so abhängig von einem Spieler wie Argentinien auf Lionel Messi .
Stalwarts 
Angel Di Maria war einer von nur zwei Spielern, die in allen 18 südamerikanischen Runden starteten. In einer Vielzahl von verschiedenen Positionen eingesetzt, hatte er eine ungleiche Kampagne, aber frei, in der letzten Runde zu schweben, kombinierte er gut mit Messi. Obwohl Nicolas Otamendi nicht immer überzeugend ist, wird er hoffen, seine verbesserte Form von Manchester City in die Nationalmannschaft aufnehmen zu können.
Vermisst
Innenverteidiger Martin Demichelis schied während des Wahlkampfs aus und die defensiven Ressourcen wurden durch die Knieverletzung von Ramiro Funes Mori noch weiter dezimiert. Dario Benedetto wird nach einem Knie-Bänderriss im November ausfallen.
Debüts
Obwohl beide viel Potenzial haben, haben weder Paulo Dybala noch Mauro Icardi für die Nationalmannschaft Eindruck gemacht.

Argentinien WM-Kader

Finale WM-Kader – 

Torhüter: Willy Caballero (Chelsea), Franco Armani (River Plate), Nahuel Guzman (Tigres).

VERTEIDIGER: Gabriel Mercado (Sevilla), Federico Fazio (Roma), Nicolas Otamendi (Manchester City), Marcos Rojo (Manchester United), Nicolas Taglafico (Ajax), Javier Mascherano (Hebei Vermögen), Marcos Acuña (Sporting Lissabon), Cristian Ansaldi (Turin).

Mittelfeld: Ever Banega (Sevilla), Lucas Biglia (AC Milan), Angel Di María , Junge Lo Celso (beide Paris Saint – Germain), Manuel Lanzini (West Ham), Cristian Pavon (Boca Juniors), Maximiliano Meza (Independiente) Eduardo Salvio (Benfica).

VORWÄRTS: Lionel Messi (Barcelona), Gonzalo Higuain, Paulo Dybala (beide Juventus), Sergio Agüero (Manchester City).

Voraussichtliche Startelf

Willy Caballero, Nicolas Tagliafico, Nicolas Otamendi, Federico Fazio, Gabriel Mercado, Junge Lo Celso, Lucas Biglia, Manuel Lanzini, Angel Di Maria, Lionel Messi, Sergio Agüero.

Argentinien World Cup Verletzungen

Fernando Gago (Knie)

Sergio Romero (Knie)

image: https://keyassets.timeincuk.net/inspirewp/live/wp-content/uploads/sites/4/2018/02/GettyImages-919943980.jpg

Klasse: Dybala hat sich für Juventus massiv verbessert, muss aber noch auf internationaler Ebene überzeugen (Getty Images)

Die unbeantworteten Fragen

Haben sie die Spieler in der Art zu verteidigen, wie Jorge Sampaoli will? 
Es scheint einen Mangel an defensivem Tempo zu geben, um nach oben zu kommen und eine hohe Linie zu spielen. Ohne einen guten Angriff auf Außenverteidiger, Sampaoli verwendet Flügelspieler statt – aber die Probleme mit einem solchen Plan waren klar in der jüngsten 4: 2-Niederlage gegen Nigeria.

image: https://keyassets.timeincuk.net/inspirewp/live/wp-content/uploads/sites/4/2018/02/GettyImages-872870600.jpg

Verbessert: Otamendi hat sich in Manchester City massiv verbessert, aber kann er das auf die internationale Bühne übersetzen? (Getty Images)

Wie können sie ihre Abhängigkeit von Lionel Messi reduzieren? 
Argentinien kann den Ball nicht einfach seiner Nummer 10 geben und darum bitten, dass er etwas Besonderes macht. Sampaoli muss eine Seite bauen, die Messi eine Struktur gibt, in der sie arbeiten können, und die dem Trainer Möglichkeiten gibt, wenn sein Star-Mann verletzt oder nicht in Form ist.

Wer ist der Center-Forward? 
Während der Qualifikation lehnte Sampaoli Gonzalo Higuain ab , ging mit Mauro Icardi und ließ ihn dann zugunsten von Dario Benedetto fallen. Interessanterweise startete Sergio Agüero nur zwei Spiele neben Messi – und sie beide gewonnen.

Read more at http://www.worldsoccer.com/world-cup/argentina-world-cup-fixtures-399772#tb5tYEk4CqgiG6Yi.99