Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Bitcoin-Preis sinkt im Gleichschritt mit dem Aktienmarkt unter 9.000 $

admin 0
bitcoin dollar
Bitcoin verlängerte seine rückläufige Korrektur zu Beginn dieser Woche und fiel zum ersten Mal seit drei Wochen kurzzeitig unter die $9.000-Marke. Der Aktienmarkt eröffnete ebenfalls im roten Bereich und gab um über 3% nach.

Bitcoin (BTC) führte den Krypto-Währungsmarkt am Montag in rotes turbulentes Wasser. Das Flaggschiff der Krypto-Währung tauchte im Juni zum ersten Mal unter 9.000 Dollar. Die jüngste Abwärtsbewegung folgt auf eine schwierige Woche für Bitcoin Era, in der die Märkte fast 10.000 $ wiedergewannen, bevor sie am Donnerstag innerhalb weniger Stunden 800 $ verloren.

Bitcoin in Korrelation mit dem Aktienmarkt

Bitcoin beweist, dass seine Korrelation mit dem Aktienmarkt kein vorübergehender Dunstschleier ist.
Die BTC verdrängte die Stabilität, als die Volatilität inmitten eines stärkeren Baisse-Griffs zunahm. Die Preise auf führenden Derivate-Handelsplattformen fielen auf Tiefststände um die $8.920. Spot-Handelsplattformen erlebten ebenfalls einen Rückgang in der gleichen Größenordnung. Gegenwärtig fiel der Bitcoin-Preis um 2,2% auf 9.118 $.

In weniger als 2 Stunden wurden Long-Positionen im Wert von etwa 20 Mio. $ aufgelöst. Dies geht aus Daten hervor, die von der Analyseplattform Skew.com zur Verfügung gestellt wurden. Darüber hinaus wurden in den letzten 24 Stunden weitere Long-Positionen im Wert von 10 Millionen Dollar aufgelöst.

Wie bereits erwähnt, verteilen sich die Verluste über die Kryptolandschaft. Beispielsweise handelt Ethereum mit einem Marktwert von 223 USD um 3,54% niedriger. Auch Ripple ist nicht verschont geblieben und liegt am Tag um 2,98% niedriger bei einem Handelswert von 0,1845 $. Der Rest der digitalen Werte sind Pflegeverluste, die zwischen 1% und 6% am Tag liegen.

Bitcoin-Preistanks im Tandem mit dem Aktienmarkt

Bitcoin hat vor kurzem eine Korrelation mit dem Aktienmarkt hergestellt, und es wurde auch ein Rückgang des Aktienmarktes beobachtet. Die meisten Futures auf amerikanische Aktien eröffneten den Handel der Woche mit Verlusten. Die S&P 500-Futures und Bitcoin wurden gegen Ende des Handels am Sonntag zusammen mit den Aktien gehandelt. Die Futures fielen am Tag seit der Eröffnung um 3%, was bedeutet, dass Bitcoin begonnen hat, die Erholung anzuführen.

„Sobald die Aktien stark korrigieren, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass auch $BTC eine Korrektur sieht. Einfache Mathematik, eine erhöhte Nachfrage nach Bargeld könnte vorübergehend ihren Einfluss haben“, so ein Analyst, der eine V-förmige Umkehrung nach dem verheerenden März-Crash vorhersagte.

Die Kommentare sind deaktiviert.